pic
aktuelle Bilder
Unsere Sponsoren


Der aktuelle Spieltag & Tabelle























Herzlich Willkommen auf der Homepage
der SG Dillich/Nassenerfurth/Trockenerfurth

News
 Samstag, den 18. Mai 2024 um 21:11 Uhr
+++ SG Di/Na/Tro aktuell: Roman Felk übernimmt die SG zur kommenden Saison +++
Nachdem Trainer Andy Sauer der SG frühzeitig mitgeteilt hat, dass er ab Sommer nicht mehr zur Verfügung steht, haben die Verantwortlichen in aller Ruhe und Sorgfalt den Trainermarkt beobachtet. Schnell rückte ein alter Bekannter in den Focus und nach mehreren positiven Gesprächen war klar, dass man sich auf eine zweite Amtszeit einigt.
Roman Felk übernimmt die SG zur kommenden Saison

Nachdem Trainer Andy Sauer der SG frühzeitig mitgeteilt hat, dass er ab Sommer nicht mehr zur Verfügung steht, haben die Verantwortlichen in aller Ruhe und Sorgfalt den Trainermarkt beobachtet.

Schnell rückte ein alter Bekannter in den Focus und nach mehreren positiven Gesprächen war klar, dass man sich auf eine zweite Amtszeit einigt.

Roman Felk, der die SG bereits in der Saison 2018/19 trainierte und zuletzt für den Kreisoberligisten SG Uttershausen/Lendorf tätig war, übernimmt zum zweiten Mal die Nachfolge von Andy Sauer.

„Wir sind froh, dass wir mit Roman einen erfahrenen Trainer aus der Region gefunden haben, der zudem unsere SG, sowie ein Großteil der Spieler, schon sehr gut kennt“, so SG-Geschäftsführer Rainer Jäger.

Unterstützt wird Roman Felk durch den neuen Co.-Trainer Dennis Knieling, der seine aktive Karriere aufgrund einer schweren Verletzung beenden musst.

Bis auf Lukas Knigge wird die Mannschaft aktuell zum Großteil zusammenbleiben. Aus der Jugend rücken mit Marc Rustemeier, Tim Ide-Premer, Dean Thornton und Tim Köhler hoffnungsvolle Talente nach, zudem ist man mit einigen Spielern in Gesprächen, um die Mannschaft punktuell zu verstärken.

Ziel ist es, eine gute Rolle in der Kreisliga A zu spielen.
 Mittwoch, den 06. März 2024 um 20:19 Uhr
+++ TSV Trockenerfurth aktuell: Bericht Jahreshauptversammlung +++
Die erste JHV seiner Amtszeit eröffnete der 1. Vorsitzende des TSV Norbert Müller am 01.03.24 vor 35 stimmberechtigten Mitgliedern und 4 Gästen. Nach der Begrüßung der Ehrenmitglieder, dem Geschäftsführer der SG DiNaTro Rainer Jäger, dem SG Jugendleiter Reiner Kramer und dem Seniorentrainer Andy Sauer wurden...

Nach der Begrüßung der Ehrenmitglieder, dem Geschäftsführer der SG DiNaTro Rainer Jäger, dem SG Jugendleiter Reiner Kramer und dem Seniorentrainer Andy Sauer wurden die Toten geehrt: der langjärige ehemalige 1.Vorsitzende Reinhard Feldbusch, der großzügige Unterstützer Willi Plock und Klaus Görner.

Danach folgte ein Resumee des letzten Jahres und ein Dank an das tolle Team das ihn in seiner ungewohnten neuen Aufgabe tatkräftig unterstützt hat.

Ein Punkt war die Umstellung des Flutlichtes auf LED die abgeschlossen wurde. Hier waren besonders Helmut Kreuzer und Burkhard Heinmöller aktiv.

Dann musste der Bitburger Kreispokal der Alten Herren und der Senioren ausgerichtet werden und es gab 2 Relegationsspiele die zum Aufstieg der Senioren in die Kreisoberliga führten. Nochmal herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!

Die recht neu gegründete Gehfußballabteilung konnte im Sommer ihr erstes eigenes Turnier auf Rasen ausrichten und Anfang Februar in der Reithalle Plock ein Hallenturnier. Hier beehrten uns die Vizepräsidentin des DFB und des HFV Prof. Dr. Silke Sinning, der Verantwortliche des HFV für den Bereich Freizeit- und Breitensport Claus Menke sowie der Integrationskoordinator des Sportkreises Schwalm-Eder Dieter Liebermann mit ihrer Anwesenheit. Daran kann man erkennen dass der Stellenwert des Gehfußballs stetig zunimmt!

Auch die Fußballschule Stefan Schmidt gastierte vom 4.-6.Okt. auf unserem Sportgelände. Eine Wiederholung ist angedacht.

Wenn alles nach Plan verläuft finden die diesjährigen Kinderferienspiele vom 15.-26.7. in Trockenerfurth statt.

Auf Grund der Fußballeuropameisterschaft wurde von der UEFA ein Förderprogramm für Klimaschutzprojekte ins Leben gerufen. Auch hier ist Burkhard Heinmöller schon sehr aktiv und es wird die Bewässerung des Platzes mit gefiltertem Abwasser angedacht.

Im Rahmen der Europameisterschaft wird in Trockenerfurth Public Viewing angeboten.

Hervorgehoben wurde wieder die großartige Leistung des Green Cut Teams was die Instandhaltung des Vereinsgeländes angeht. Ohne sie wäre das alles längst nicht so toll in Schuss!

Es folgten die Berichte des Kassenwarts Sascha Peter, des Jugendwarts Reiner Kramer, des Jugendtrainers Patrick Fenske, des SG Geschäftsführers Rainer Jäger und des Seniorentrainers Andy Sauer. Dieser wird uns leider zum Ende der Saison verlassen, was von allen Seiten bedauert wird. Wie engagiert er trotz oder auch wegen des letzten Tabellenplatzes ist konnte man seinem Bericht entnehmen. Die Mannschaft hatte in der Hinrunde viel Pech und so manches Unentschieden hätte auch ein Sieg sein können. Doch er ist sich sicher das Team in der Vorbereitung so motiviert zu haben, das ein Nichtabstiegsplatz drin ist.

Sabine Merten berichtete von Unternehmungen der Gymnastikabteilung, u.A. eine 2-Tagesfahrt nach Erfurt und Walter Peter stellte nochmal die Aktivitäten der Gehfußballsparte dar. Für sein herausragendes Engagement im Gehfußball wurde er extra geehrt.

Besonders viele Mitglieder wurden dieses Jahr geehrt: 6 x 10 Jahre, 13 x 25 Jahre und 1 x 70 Jahre, ein großartiges Jubiläum von Heinz Poguntke!

Nach dem Bericht des Kassenprüfers und der Entlastung des Vorstandes gab es eine Ergänzungswahl, zudem berichtete Norbert Müller noch unter Verschiedenes dass er Samstag mit Werner Röse zum Kreisfußballtag fahren wird auf dem Burkhard Heinmöller und Sascha Peter für ihre Verdienste um den TSV geehrt werden sollen.

Mit sportlichen Grüßen

Beate Festor-Müller/Pressewartin
 Samstag, den 02. März 2024 um 20:34 Uhr
+++ Senioren aktuell: SG Di/Na/Tro nimmt Punkt aus Zella mit +++
SpVgg Zella/Loshausen - SG Di/Na/Tro 1:1 (1:0)
Zella. Im Spiel der Fußball-Kreisoberliga trennten sich gestern die SpVgg Zella/Loshausen und die SG Di/Na/Tro mit einem 1:1 (1:0) -Unentschieden. Während die Gastgeber im ersten Abschnitt mehr Offensivdrang ausübten, war es die SG Di/Na/Tro, die in den zweiten 45 Minuten mehr vom Spiel hatte.
SpVgg Zella/Loshausen - SG Di/Na/Tro 1:1 (1:0)

Zella. Im Spiel der Fußball-Kreisoberliga trennten sich gestern die SpVgg Zella/Loshausen und die SG Di/Na/Tro mit einem 1:1 (1:0) -Unentschieden.

Während die Gastgeber im ersten Abschnitt mehr Offensivdrang ausübten, war es die SG Di/Na/Tro, die in den zweiten 45 Minuten mehr vom Spiel hatte. Dabei hätten beide Teams in ihrer Drangphase jeweils ihr Torekonto noch erhöhen können. Kevin Lustig’s scharfer Pass in die Spitze fand zur Überraschung aller den Weg ins linke Toreck und bedeutete die nicht unverdiente 1:0-Führung für die Heimelf (25.)

Gäste-Keeper Luka Katzschner hielt sein Team im Spiel und vereitelte eine Großchance durch Patrick Friedrich (35.), der im 1 gegen 1 scheiterte.

Auf holprigem Geläuf taten sich beide Teams erwartungsgemäß schwer. Gelungene Spielzüge waren demnach rar und man verlegte sich hier wie da auf lange Bälle, die von den jeweiligen schnellen Spitzen erlaufen werden sollten.

Am Ende der von viel Kampf geprägten Partie, die von Schiedsrichter Olschewski souverän geleitet wurde, stand nicht unbedingt das Wunschergebnis beider Teams ein. Dennoch bedeutete der ebenfalls verdiente Ausgleich durch Niklas Bolten, der allen Abwehrspielern entwischte und trocken verwandelte, unterm Strich ein Punktgewinn für das Sauer-Team.

SpVgg Zella/Loshausen II - SG Di/Na/Tro II 2:0 (2:0)

Im Spiel der Fußball-Kreisliga B schlug die SpVgg Zella/Loshausen II gestern zu Hause die SG Di/Na/Tro II mit 2:0 (2:0).

Beide Teams taten sich schwer im Spielaufbau und profitierten oft von den Fehlern des Gegners. Zwei Tore in der ersten Halbzeit bedeuteten am Ende schon das Endergebnis. Verantwortlich hierfür zeigten sich Florian Schmied (10.) und Michael Knaut (20.).

Die SG verschlief die gesamte erste Hälfte und enttäuschte. Zudem verlor man Torhüter Christopher Seip mit einer schwereren Verletzung. Die Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt brachte nichts mehr ein. Die besten Genesungswünsche an unseren Keeper!

Am kommenden Sonntag, den 10.03.2024, ist die SG Ohetal/Frielendorf zu Gast in Trockenerfurth. Gespielt wird um 13 und 15 Uhr.
 Freitag, den 26. Januar 2024 um 19:49 Uhr
+++ SG Di/Na/Tro aktuell: Pressemitteilung „Trainer“ +++
Sauer verabschiedet sich im Sommer
SG-Trainer Andy Sauer hat den Vereinigten mitgeteilt, dass er den Verein zum Saisonende verlassen wird. Er betont, dass ihm diese Entscheidung nicht leichtgefallen ist, da ihm die SG sehr am Herzen liegt und er zu den meisten Personen im Verein ein freundschaftliches Verhältnis pflegt. Genau dies ist der Grund, warum er seine Tätigkeit beenden wird und der seine Entscheidung frühzeitig den Verantwortlichen mitteilte. Zudem möchte er den Weg für neue, externe Impulse und die Weiterentwicklung der Mannschaft freimachen.
Sauer verabschiedet sich im Sommer

SG-Trainer Andy Sauer hat den Vereinigten mitgeteilt, dass er den Verein zum Saisonende verlassen wird.

Er betont, dass ihm diese Entscheidung nicht leichtgefallen ist, da ihm die SG sehr am Herzen liegt und er zu den meisten Personen im Verein ein freundschaftliches Verhältnis pflegt.

Genau dies ist der Grund, warum er seine Tätigkeit beenden wird und der seine Entscheidung frühzeitig den Verantwortlichen mitteilte. Zudem möchte er den Weg für neue, externe Impulse und die Weiterentwicklung der Mannschaft freimachen.

Die SG bedauert diese Entscheidung, respektiert diese und wird Andy bis zum Saisonende im vollen Umfang unterstützen.

„In seiner zweiten Amtszeit bei der SG Di/Na/Tro haben wir das Ziel Aufstieg bereits im zweiten Jahr realisieren können“, so SG-Geschäftsführer Rainer Jäger. „Die wahnsinnig tolle Aufstiegssaison und die laufende KOL-Serie haben jedoch viel Kraft gekostet. Andy gibt immer alles, er ist Fußballer durch und durch. Sein außergewöhnliches Engagement geht weit über das normale hinaus und würde auch manch klassenhöherem Verein gut zu Gesicht stehen.“

Die Verantwortlichen werden ab sofort den Trainermarkt in aller Ruhe beobachten, um den bestmöglichen Nachfolger zu finden.

Man ist sich aber einig, bis Saisonende alle Kräfte zu bündeln, um diese Saison gemeinsam mit dem bestmöglichen Ergebnis abzuschließen.
 Freitag, den 24. November 2023 um 22:17 Uhr
+++ A-Jugend aktuell: JSG Ohetal/Fr/DiNaTro setzt sich in Homberg durch +++
JSG Ohetal/Fr/DiNaTro - JSG Homberg-Efze 8:1 (3:0)
Homberg. Im Spiel der Fußball-Kreisliga schlugen die A-Junioren der JSG Ohetal/Fr/DiNaTro die der JSG Homberg-Efze am Mittwoch in Homberg auf Kunstrasen mit 8:1 (3:0). Die A-Junioren der JSG Ohetal/Fr/DiNaTro zeigten sich über die 90 Minuten effektiver im Umgang mit ihren Torchancen.
JSG Ohetal/Fr/DiNaTro - JSG Homberg-Efze 8:1 (3:0)

Homberg. Im Spiel der Fußball-Kreisliga schlugen die A-Junioren der JSG Ohetal/Fr/DiNaTro die der JSG Homberg-Efze am Mittwoch in Homberg auf Kunstrasen mit 8:1 (3:0).
Die A-Junioren der JSG Ohetal/Fr/DiNaTro zeigten sich über die 90 Minuten effektiver im Umgang mit ihren Torchancen. Nachdem Florian Albert im Tor der Heimelf früh einen Elfmeter entschärfte (9.) und in Summe bei einigen weiteren guten Gelegenheiten der Homberger glänzend parierte, konnte David Kunz auf Zuspiel von Johannes Riehl fast im Gegenzug die 1:0-Führung erzielen (11.).

Der Vorlagengeber erhöhte dann selbst per 20 m-Schuss auf 2:0 (16.). Das Spiel an sich war von den Spielanteilen recht ausgeglichen und lebte vom kämpferischen Einsatz beider Teams.

Nach 34. Minuten schickte Johannes Riehl Fynn Mohr auf den Weg, der aus spitzem Winkel zum 3:0 traf. Kurz vor der Pause wurde der Torschütze an der Außenlinie von den Beinen geholt, sodass er verletzt ausscheiden musste. Für ihn kam der B-Jugendliche Luke Cerba ins Spiel.

David Kunz eröffnete die zweite Hälfte mit dem 4:0 nach Vorarbeit von Marc Rustemeier (46.). Nach Cerba-Pass zog Luca Jäger auf und davon und erhöhte auf 5:0 (60.). Nach Foul an Lukas Kraft, traf Luca Jäger per Elfmeter zum 6:0 (74.) und der zweite eingewechselte B-Jugendliche Omar Sharif erhöhte nach feinem Zusammenspiel gar auf 7:0 (76.).

Für die siegreiche Elf gab es dennoch in der Defensive ausreichend zu tun. Auch wenn das Spiel vom Ergebnis her deutlich war, ließ das Engagement der Homberger nicht nach und sie kamen noch zum Ehrentreffer (83.). Bruch, Göbert und Käufler stabilisierten jedoch den Abwehrverbund so gut, dass keine weiteren Treffer zugelassen werden mussten.

David Kunz konnte mit seinem dritten Treffer noch das Endergebnis von 8:1 in einem abwechslungsreichen Spiel herstellen (84.).

Am kommenden Mittwoch, den 29.11.2023, ist die JSG Ohetal/Fr/DiNaTro wieder auf dem Homberger Kunstrasen Gastgeber. In einem weiteren Nachholspiel ist die JSG Hoher Knüll/Obergrenzebach ab 18 Uhr der Gegner.
 Dienstag, den 14. November 2023 um 17:02 Uhr
+++ Senioren aktuell: SG Di/Na/Tro beim Tabellendritten chancenlos +++
SG Neuental/Jesberg - SG Di/Na/Tro 3:0 (1:0)
Jesberg. Im Spiel der Fußball-Kreisoberliga schlug die SG Neuental/Jesberg am Sonntag zu Hause die SG Di/Na/Tro mit 3:0 (1:0). Am Ende war es eine deutliche Sache und das Ergebnis entsprach den Leistungen und dem Spielverlauf auf tiefem Geläuf.
SG Neuental/Jesberg - SG Di/Na/Tro 3:0 (1:0)

Jesberg. Im Spiel der Fußball-Kreisoberliga schlug die SG Neuental/Jesberg am Sonntag zu Hause die SG Di/Na/Tro mit 3:0 (1:0).

Am Ende war es eine deutliche Sache und das Ergebnis entsprach den Leistungen und dem Spielverlauf auf tiefem Geläuf. Während die Gastgeber von Beginn an Druck aufbauten, sah sich die SG Di/Na/Tro durchgehend im Verteidigungsmodus. Das dies über 90 Minuten nicht gut gehen würde, war klar. Zudem recht wenige eigene Offensivaktionen auf Seiten der Blauen für Entlastung sorgten.

So fand eine der vielen Flanken bereits in der 17. Minute ihren Abnehmer in Marcel Rockensüss, der einen im 5-Meter-Raum quer abgelegten Ball über die Linie drückte. Weitere für Gefahr sorgende Angriffe konnte die Gäste-Abwehr um Lukas Knigge und Noah Jäger noch im Verbund entschärfen.

Nach dem Wechsel zeigte sich den zahlreichen Zuschauern ein ähnliches Bild. Das Lieber-Team konnte sich immer wieder sehr leicht und zudem gefährlich der Abwehrreihe vor Torwart Tom Kröning nähern. Martin Döbbeler sorgte mit dem 2:0 schon fast für eine Vorentscheidung, sah man seitens der Gäste immer weniger Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte (59.).

Marcel Rockensüss machte mit seinem zweiten Treffer zum 3:0 dann den Deckel drauf (77.). Je eine Zeitstrafe und gar eine Rote Karte gegen Lukas Knigge prägten die Schlussphase in einem Spiel, das längst entschieden war. Auslöser war ein Foul von Michael Lyczynski, der den aufgerückten Noah Jäger nur noch am Hals zu fassen bekam und die Beurteilung der Aktion durch den Schiedsrichter für Diskussionen sorgte.

Am kommenden Donnerstag (Zweite, 19 Uhr) und Freitag (Erste, 19:00 Uhr) stehen die Nachholspiele gegen den VFB Schrecksbach an. Sonntag sind - ebenfalls für Nachholspiele - die Teams der SG Uttershausen/Lendorf zu Gast in Trockenerfurth. Anpfiff ist um 13 bzw. 15 Uhr.
Letzte Spiele
DatumAnstoß MS-Art Heimmannschaft Gastmannschaft Typ Ergebnis
Fr, 07.06.202417:00E-Junioren
JSG Neuental/​Jesberg/​Bad Zwesten/​Urfftal II
-
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro II
ME
Infos zur Begegnung
Spiel: 086
Schiedsrichter: Niklas Klippert
Spielstätte: RP Jesberg
Freizeitzentrum | 34632 Jesberg
Rasenplatz
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das "i"-Symbol.
2:1
Fr, 07.06.202418:00E-Junioren
JSG Neuental/​Jesberg/​Bad Zwesten/​Urfftal
-
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro
ME
Infos zur Begegnung
Spiel: 086
Schiedsrichter: Niklas Klippert
Spielstätte: RP Jesberg
Freizeitzentrum | 34632 Jesberg
Rasenplatz
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das "i"-Symbol.
0:8
Fr, 07.06.202418:30B-Junioren
JSG Will/​Me/​Gi/​Wi (9er) zg.
-
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro
ME
Infos zur Begegnung
Spiel: 181
0:3 W
Sa, 08.06.202412:45D-Junioren
JSG Neuental/​Jesberg/​Bad Zwesten/​Urfftal
-
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro
FS
Infos zur Begegnung
Spiel: 055
Schiedsrichter: Luis Armando Rivera Schulze
Spielstätte: RP Neuental-Waltersbrück
Am Vogelfang | 34599 Neuental
Rasenplatz
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das "i"-Symbol.
0:4
Sa, 08.06.202414:00C-Junioren
1. FC Schwalmstadt
-
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro
ME
Infos zur Begegnung
Spiel: 132
Schiedsrichter: Dennis Steinbrecher
Spielstätte: ST Schwalmstadt-Treysa
Zwalmstr. 1 | 34613 Schwalmstadt
Rasenplatz
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das "i"-Symbol.
2:0
Sa, 08.06.202416:00A-Junioren
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro
-
JSG Hoher Knüll/​Obergrenzebach
ME
Infos zur Begegnung
Spiel: 170
Schiedsrichter: Fabian Richter
Spielstätte: RP Homberg-Wernswig
Turnhallenweg | 34576 Homberg
Rasenplatz
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das "i"-Symbol.
1:7
Mi, 12.06.202419:00B-Junioren
JSG Schrecksbach/​Neukirchen
-
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro
FS
Infos zur Begegnung
Spiel: 043
Schiedsrichter: Niklas Martin | Jens Uwe Bickert | Jan Seemüller
Spielstätte: RP Neuental-Zimmersrode
Jahnstr. | 34599 Neuental
Rasenplatz
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das "i"-Symbol.
6:5
Do, 13.06.202417:00E-Junioren
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro II
-
JSG Melsungen-Körle III
ME
Infos zur Begegnung
Spiel: 076
verlegt vom: 14.06.2024 17:00
Schiedsrichter: Matthias Stoppek
Spielstätte: RP Frielendorf-Verna
Frankfurter Str. | 34621 Frielendorf
Rasenplatz
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das "i"-Symbol.
5:3
Do, 13.06.202418:00E-Junioren
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro
-
JSG Melsungen-Körle II
ME
Infos zur Begegnung
Spiel: 076
verlegt vom: 14.06.2024 18:00
Schiedsrichter: Matthias Stoppek
Spielstätte: RP Frielendorf-Verna
Frankfurter Str. | 34621 Frielendorf
Rasenplatz
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das "i"-Symbol.
10:2
Sa, 15.06.202416:00A-Junioren
JSG Edersee II (9er) zg.
-
JSG Ohetal/​Fr/​DiNaTro
ME
Infos zur Begegnung
Spiel: 180
0:3 V
Nächste Spiele
DatumAnstoß MS-Art Heimmannschaft Gastmannschaft Typ Ergebnis
So, 23.06.202410:00G-Junioren
BW Dillich - Kinderfestival
-
SG DiNaTro
TU
Infos zur Begegnung
Spiel: 101
So, 30.06.202410:00G-Junioren
VfL Wernswig - Kinderfestival
-
SG DiNaTro
TU
Infos zur Begegnung
Spiel: 103
So, 07.07.202410:00G-Junioren
TUS Zimmersrode - Kinderfestival
-
SG DiNaTro
TU
Infos zur Begegnung
Spiel: 106
Zeichenerklärung