pic
aktuelle Bilder
Unsere Sponsoren


Der aktuelle Spieltag & Tabelle























Startseite »  News »  Senioren aktuell: Umkämpfter Sieg zum Auftakt
News
 Montag, den 23. August 2021 um 22:59 Uhr
+++ Senioren aktuell: Umkämpfter Sieg zum Auftakt +++
SG Obergrenzebach/Leimsfeld - SG Di/Na/Tro 1:2 (0:2)
Einen Blitzstart legte die SG Di/Na/Tro in Leimsfeld hin. Nicht zu bremsen und sicher im Abschluss brachte Eugen Deister mit zwei Treffern seine Farben früh in Führung. Dabei nutzte er einen Fehler im Spielaufbau aus und ließ im Eins gegen Eins Torwart Steffen Völker keine Chance (2.).
SG Obergrenzebach/Leimsfeld - SG Di/Na/Tro 1:2 (0:2)

Einen Blitzstart legte die SG Di/Na/Tro in Leimsfeld hin. Nicht zu bremsen und sicher im Abschluss brachte Eugen Deister mit zwei Treffern seine Farben früh in Führung.

Dabei nutzte er einen Fehler im Spielaufbau aus und ließ im Eins gegen Eins Torwart Steffen Völker keine Chance (2.). Kurze Zeit später sorgte er mit einem verdeckten Schuss ins lange Eck für eine zunächst beruhigende Führung (6.).

In der Folge zeichnete sich jedoch eine ausgeglichene und vom Kampf geprägte Partie ab, wobei auch die Gastgeber zu ihren Torchancen kamen. Die Abwehr um Maximilian Kramer konnte aber bis zur Pause den Anschlusstreffer verhindern. Auf der anderen Seite hätte Jonas Zilch vor dem Seitenwechsel noch für den dritten Treffer sorgen können, köpfte aber über das Tor.

Der Anschlusstreffer durch Timo Schmalz in der 55. Minute war das Ergebnis einer andauernden Drangphase, die aber nicht mehr zum erhofften Ausgleich aus Sicht der Heimelf führte.

Immer wieder wurden hohe Bälle vor das von Christopher Seip gut gehütete Tor geschlagen. Hier zeigte sich aber, dass das Sauer-Team nicht nur spielerisch, sondern vor allem kämpferisch zu überzeugen wusste. Auch wenn in den letzten Spielminuten der Nachspielzeit noch einmal Hektik aufkam, wurden die Punkte nicht mehr aus der Hand gegeben.

SG Obergrenzebach/Leimsfeld II - SG Di/Na/Tro 0:2 (0:2)

Ebenfalls erfolgreich verließ die Reserve der SG Di/Na/Tro den vom Starkregen gezeichneten Platz in Leimsfeld. Dabei zeigte man passend zum Wetter an diesem Tag zwei Gesichter. In Halbzeit eins war man spielerisch überlegen und drängte die Gäste immer wieder in die eigene Hälfte.

Dennis Jendritza führte einen Freistoß schnell aus und überraschte die Gastgeber zur Führung (10.). Dann versäumte man es anhand der gegebenen Möglichkeiten frühzeitig für klarere Verhältnisse zu sorgen. Lediglich ein weiterer Treffer sprang nach einer Ecke heraus, wobei Doppeltorschütze Dennis Jendritza den Ball über die Linie drückte (41.).

Nach 5 gespielten Minuten in der zweiten Hälfte musste die Partie aufgrund eines Unwetters unterbrochen werden. Als das Spiel wieder aufgenommen wurde, kamen die Gastgeber besser ins Spiel, ohne jedoch richtig gefährlich zu werden. Auf Seiten der SG Di/Na/Tro fand man nicht mehr zur alten Linie zurück, ging aber letztlich als verdienter Sieger vom Feld.

Am kommenden Wochenende haben wir die SG We/Wa/Le-Hülsa mit beiden Teams in Trockenerfurth zu Gast. Spielbeginn ist 13 bzw. 15 Uhr.